Menschenwürde statt Leiharbeit

Veröffentlicht am 06.06.2011 in Soziales & Familie

Der Juso Unterbezirk Amberg-Sulzbach-Neumarkt hatte auf seiner letzten Sitzung den Vorsitzenden der Verdi – Jugend in Amberg und der Oberpfalz, Stefan Dietl, zu Gast. Es wurde ausführlich über verschiedene Themen und mögliche gemeinsame Veranstaltungen diskutiert.

Beim Thema Leiharbeit und Mindestlohn wurde klar, dass sich die Verdi – Jugend und der Juso- Unterbezirk einig sind: das Modell der Leiharbeit in seiner jetzigen Form ist inakzeptabel! Deshalb planen die Jusos zusammen mit der Verdi-Jugend eine Kampagne, um in der Region über die arbeitspolitischen Missstände in unserer gesellschaftlichen Mitte aufzuklären. Das Modell der Leiharbeit wird von vielen Betrieben, auch in unserer Region, missbraucht. Die aus der drohenden Arbeitslosigkeit der meisten Leiharbeiter resultierende Zwangslage wird von vielen Firmen ausgenutzt, um Arbeitskräfte zu miserablen Konditionen anzustellen. Dieser Zustand ist aus unserer Sicht schlicht unverantwortbar. Natürlich ist vor allem die Politik gefragt, die Möglichkeit der dreisten Ausbeutung von Arbeitskräften zu beseitigen, aber wir appellieren auch an die Arbeitgeber, die Leiharbeiter beschäftigen, sich allen Arbeitnehmern gegenüber gerecht zu verhalten. Gleiche Arbeit muss gleich bezahlt werden! Die Abhängigkeit der Arbeitnehmer kann und darf Dumping – Löhne, wie sie oft in der Leiharbeitsbranche gezahlt werden, nicht rechtfertigen. Vielmehr sollte alles daran gesetzt werden, den Arbeitnehmern ein menschenwürdiges Leben mit einer stabilen, gesicherten Existenzgrundlage garantieren zu können. Zu diesem Thema haben wir in der Verdi-Jugend einen kompetenten und engagierten Partner gefunden. Zusammen hoffen wir den Bürgerinnen und Bürgern die Augen für diesen sensiblen Themenbereich öffnen zu können! Der Mensch existiert nicht für die Wirtschaft, sondern die Wirtschaft besteht für den Menschen, das scheint man ab und an zu vergessen.

 
 

Logo Fb Tuesday, March 25, 2014

Unser Unterbezirk Amberg

Unterbezirk Amberg

MdEP Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

Uli Grötsch, SPD, MdB. Bundestagsabgeordneter, Abgeordneter

Zufallsfoto

Besucher:56481
Heute:14
Online:3

Endstation Rechts. Bayern - das Informationsportal über Neonazis und Rechtsextremismus in Bayern.

Mitglied werden. Das unterschreib ich!