Gedenken an Neonazi-Opfer Beer in Amberg

Veröffentlicht am 10.09.2015 in Allgemein

Lukas Stollner, Brigitte Netta und Jonas Lay, Hannelore Zapf, sowie VertreterInnen der IG Metall und ver.di Jugend.

Gedenken an Neonazi-Opfer Beer in Amberg

Auf dem Amberger Marktplatz ist an Klaus Peter Beer erinnert worden, der vor 20 Jahren umgebracht wurde. Organisiert wurde die Feier von den Jusos, der Verdi-Jugend und der IG-Metall-Jugend. Dabei wurde auch eine Gedenktafel vom Juso Kreisverbandsvorsitzenden Lukas Stollner an Bürgermeisterin Brigitte Netta (SPD) übergeben.

Der Fall hatte große Schlagzeilen gemacht. Zwei junge Neonazis hatten am 7. September 1995 den damals 48-Jährigen nach einer Zechtour zusammengeschlagen und in die Vils geworfen, wo Klaus Peter Beer ertrank. Zuvor hatte er sich gegenüber seinen Mördern als homosexuell geoutet.

Haftstrafen für Mörder

Die beiden Täter hatten vor der Tat angekündigt, den nächsten Schwulen umzubringen. Nach dem Mord prahlten sie auf einer Skinhead-Veranstaltung mit ihrer Tat. Die beiden Männer wurden gefasst und zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Mittlerweile sind sie wieder auf freiem Fuß.

Der Mordfall wirkt bis heute nach. Die Kripo Amberg hat den Fall 2014 im Zuge des NSU-Prozesses auf Anordnung des Bayerischen Innenministeriums noch einmal überprüfen müssen. Es ging  um die Frage, ob die Täter einem terroristischen Netzwerks angehörten. Für die Auswertung der Ermittlungen war das Landeskriminalamt zuständig. Eine Mitgliedschaft der Amberger Täter in einer Neonazi-Terrorzelle ergab sich aus den Überprüfungen nicht.

Der Ermordung Beers war auch immer wieder Anlass für Diskussionen über die Existenz einer Neonaziszene in Amberg. Bereits im September 2010 sollte bei einer Kundgebung gegen Neonazis eine Gedenktafel an die Amberger Stadtverwaltung übergeben werden. Die Übergabe scheiterte, weil kein Verantwortlicher aus dem Rathaus anwesend war.

 

Weitere Berichterstattung:

https://www.endstation-rechts-bayern.de/2015/09/gedenken-an-amberger-neonazi-opfer-klaus-peter-beer/

http://www.br.de/nachrichten/oberpfalz/inhalt/gedenken-neonazi-opfer-beer-amberg-100.html

http://www.ramasuri.de/197520/nachrichten/nachrichten-amberg/gedenkveranstaltung-fuer-neonazi-opfer/

http://www.mittelbayerische.de/region/amberg/gemeinden/amberg/gedenken-an-nazi-opfer-klaus-peter-beer-22799-art1278513.html

https://www.onetz.de/amberg-in-der-oberpfalz/lokales/appell-nie-wieder-wegsehen-d64847.html

 

 

 

 

 

 
 

Logo Fb Tuesday, March 25, 2014

Unser Unterbezirk Amberg

Unterbezirk Amberg

MdEP Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

Uli Grötsch, SPD, MdB. Bundestagsabgeordneter, Abgeordneter

Zufallsfoto

Besucher:56481
Heute:18
Online:1

Endstation Rechts. Bayern - das Informationsportal über Neonazis und Rechtsextremismus in Bayern.

Mitglied werden. Das unterschreib ich!